Häufige Fragen

Was geschieht bei meinem ersten Termin?


Bei Deinem ersten Termin schaue ich mir Deine Zähne und Deine Kiefer an und entscheide, ob kieferorthopädischer Behandlungsbedarf besteht und wann der richtige Zeitpunkt ist, um mit der Behandlung zu beginnen. Gegebenenfalls erstellen wir dann im Rahmen eines zweiten Termins sogenannte diagnostische Unterlagen: Abdrücke, um Modelle von Deinen Kiefern aus Gips erstellen zu können, Fotos und Röntgenaufnahmen.

Diese diagnostischen Unterlagen werte ich dann aus. Beim nachfolgenden Besprechungstermin beantworte ich Dir dann die Fragen, die Dich wahrscheinlich am meisten interessieren: Was genau ist an meiner Zahnstellung nicht in Ordnung? Warum muss diese überhaupt korrigiert werden? Wie geht man da vor? Welche Behandlungsmittel werden eingesetzt und gibt es zu den vorgeschlagenen Behandlungsmitteln Alternativen? Birgt eine kieferorthopädische Behandlung auch Risiken? Was kann ich als Patient eigentlich dazu beitragen, damit die Behandlung Erfolg hat?