Häufige Fragen

Was macht ein Kieferorthopäde eigentlich?


Ein Kieferorthopäde befasst sich mit der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Hierzu hat ein Kieferorthopäde nach dem Studium der Zahnheilkunde noch eine vierjährige Weiterbildung absolviert, die er mit einer Prüfung abgeschlossen hat.